Sie sind hier

Spielberichte

Yippie- Jaaaaa- Yeah!!!!!

Am Samstagmorgen (8.00 Uhr!!!!) fuhren wir mehr oder weniger müde zu unserem zeitlich vorverlegten Auswärtsspiel nach Leipzig. Gegen den SV Reudnitz wollten wir endlich unser erstes Spiel in dieser Saison gewinnen. Da unsere Trainer ihre Hausaufgaben sorgfältig gemacht hatten, gab uns Stefan vor dem Anpfiff um 11.00 Uhr noch wichtige taktische Hinweise, die wir vor allem in der Abwehr gegen die erfahrenen Spielerinnen des SV Reudnitz umzusetzen hatten.

Ein rabenschwarzer Tag

Nach einer guten Vorbereitungszeit ging es am Samstag zu unserem ersten Auswärtsspiel der Saison. Dabei hatten wir keinen weiten Weg, denn unser Gegner war Motor Mickten I. Somit trafen wir uns alle am Vormittag zum brunchen, um energiegeladen in den Spieltag zu starten. Dieses Spiel sollte für uns ein Pflichtsieg werden. Doch alles kam anders als gedacht, da half auch das gute Frühstück nichts mehr!

Vorbereitungsturnier Gera

Am 20. August fuhren wir, die neuzusammengebastelte 2. Damenmannschaft zum alljährlichen Vorbereitungsturnier in Gera. Da einige Mannschaften absagten, waren es insgesamt sieben Damenmannschaften der Regional- und Landesebene ganz Deutschlands, die um den Pokal kämpften. Für uns stand nicht der Pokal im Vordergrund. Wir wollten das Turnier nutzen, um uns einzuspielen, um miteinander zu funktionieren. Zudem wollten unsere Trainer einige taktische Dinge ausprobieren.

Fall erledigt!!

Diesen Spielbericht widme ich wem sonst als Dir.

Rabenschwarzer Tag in Oelsnitz

Am 12. Februar fuhr die 2.Damenmannschaft mit insgesamt 8 Spielerinnen nach Oelsnitz. Ein Sieg gegen die 1. Damenmannschaft des VSV Oelsnitz  war eigentlich fest eingeplant.

Auf die Mütze, das ist Spitze – unser erster Heimsieg!!!

Hakuna Matata – fröhlich, ausgeschlafen  und munter nach diesem Motto trafen wir uns alle am ersten Samstag des Februarmonats 2011 zu unserem fälligen Punktspiel in der Sachsenliga, um gegen Limbach-Oberfrohna einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt zu tätigen.

Neues Jahr- Neues Glück?

Am Sonntagmorgen stand unser verschobener Spieltag gegen Textima Süd an.

SV Lok Engelsdorf II - 2.Damen

Letzten Samstag ging es nach Engelsdorf. Der bis dahin ungeschlagene Tabellenerster sollte nun endlich von uns geschlagen werden. Trotz der nicht ganz so guten Trainingswoche, da viele Spieler nicht kommen konnten, waren wir hochmotiviert und wollten den Spitzenreiter schlagen.

DSSV II gg VSV Oelsnitz - Eine neue Erfahrung

Am letzten Samstag bestritten wir unser erstes Heimspiel gegen den VSV Oelsnitz. Da wir bislang ungeschlagen waren, waren wir guter Dinge auch dieses Spiel zu gewinnen. Alle waren motiviert und heiß auf das Spiel.

Wir starten gut in das Spiel und gewannen den ersten Satz mit 25:22. Natürlich wollten wir so weiter machen um mit einem  3:0 unseren ersten Heimsieg einfahren zu können. Auch den zweiten Satz konnten wir mit 25:22 gewinnen.

Dritter Punktspieltag - Erster 3:0 Sieg!!!

Nach einer dreiwöchigen Spielpause wartete vergangenen Samstag Limbach- Oberfrohna auf uns, ein unbekannter Gegner. Nach der langen Spielpause waren alle Spielerinnen hochmotiviert, es kribbelte in unseren Fingern. Das intensive Training der drei Wochen, bestehend aus Taktik und Atlethik, sollte sich an diesem Tag bezahlt machen. Angefangen hat es allerdings sehr chaotisch. Somit lagen wir im 1. Satz zunächst zurück, konnten aber ins Spiel finden und gewannen den 1. Satz noch mit 25:17. Im 2. Satz sollte die starke Endleistung des 1. Satzes fortgesetzt werden.

Seiten