Sie sind hier

Spielberichte

DSSV Festspiele

Am vergangenen Sonntag stand für uns die zweite Runde der Regionalpokal- Qualifikation auf dem Plan. Das erste wichtige Spiel in der laufenden Saison, der Gegner kam aus den eigenen Reihen. Es ging gegen unsere erste Mannschaft. Dementsprechend gingen wir hoch motiviert und fokusiert in diese Partie. Der erste Satz startete gut für uns. Unser Startsechser sah folgendermaßen aus- Maja, Dörthe, Caro Z., Cathi, Claudi, Sannah und Katja. Wir konnten uns gleich am Anfang einen kleinen Vorsprung herausarbeiten, der dazu beitrug,

Pokalsieger und damit das Double geholt!

Es sollte wieder ein Wechselbad der Gefühle werden. Pokalfinale gegen den SV Lok Engelsdorf II (Pokalsieger 2013/14). Das kam uns irgendwie bekannt vor. Denn vor zwei Jahren gab es die Begegnung auch schon. 

Na dann, let’s rock…

Sachsenmeister

Nur zwei Punkte aus Lichtenstein

Letzten Samstag trafen wir auf die Damen des SSV Fortschritt Lichtenstein II. In der Startaufstellung mit Chrissy (Z), Caro K., Dörthe (AA), Isa, Sannah (MB), Sandra (D) und Cindy (Libero) starteten wir konzentriert

Der letzte Spieltag des Jahres...

...und zugleich der erste Spieltag der Rückrunde stand in heimischer Halle an. Zu Gast waren TuS Dippoldiswalde und die zweite Mannschaft von Lok Engelsdorf.

 

Matze war arbeitsbedingt leider verhindert, weshalb Gordon als Trainer einsprang. Pünktlich 14 Uhr ging es mit dem ersten Spiel gegen Dipps in folgender Aufstellung los: Kapitän Chrissy (Z); Caro K., Dörthe (AA); Caro Z., Sannah (MB); Isi (D) und Cindy als Libero.

Derbysieger, Derbysieger, HEY HEY!

Letzten Samstag waren wir beim SV Motor Mickten zu Gast. Die Anreise gestaltete sich nicht allzu lang, denn der Ligakonkurrent kommt ebenfalls aus Dresden und gespielt wurde in der SH des Gymnasiums Dresden Bühlau.
14:30 erschienen wir alle pünktlich in der Halle und schauten uns noch den letzten Satz des ersten Spiels an. MoMi besiegte den derzeit Tabellenletzten SV Chemie Nünchritz deutlich mit 3:0.
 
Pünktlich 16 Uhr wurde dann unser Spiel angepfiffen. Da Lene fleißig studieren musste und Caro K. kurzfristig erkrankt war, rutschte

2. Heimspiel der 2. Damen vs. Lichtenstein & Zschopau

Das erste Spiel zum 2. Heimspieltag stand an. Der Gegner, keineswegs zu unterschätzen, hieß SSV Fortschritt Lichtenstein II.

Seiten